URL: www.caritas-straubing.de/pressemitteilungen/4.750-euro-fuer-die-caritas/1573814/
Stand: 18.03.2015

Pressemitteilung

4.750 Euro für die Caritas

Dafür dankte der Verein bei der Mitgliederversammlung am Dienstag im Pflegeheim an der Alten Waage. Besonders hoben Vorsitzender Dräxlmaier und Heimleiterin Dr. Sandra Hasslöwer Sibylle Hartan hervor, die an vier Tagen insgesamt 25 Stunden lang Lose verkaufte, und Angie Graf, die auf 20 einhalb Stunden kam.

 

Alle anwesenden Helfer bekamen eine Flasche Orgelwein der Pfarrei St. Jakob, gesponsert von Dräxlmaier. Für die Organisation des Losverkaufs dankten Dräxlmaier und Dr. Hasslöwer Pflegedienstleiterin Christa Primbs, die alle 50 Freiwilligen gewonnen hatte und an den Ständen freudige Gesichter garantierte.

 

Mit dem Geld haben die beiden Caritas-Heime, das Marienstift und das Heim an der Alten Waage, ihren Bewohnern einen Ausflug in den Tierpark organisiert, erzählte Dr. Hasslöwer. "Das ist ein Stück Normalität für unsere Bewohner", sagte sie.

 

Dazu gab es für die Mitarbeiter der Heime ein Humorcoaching. "Das war lustig, aber brutal anstrengend", sagte die Heimleiterin. Humor sei eine Form der wertschätzenden Kommunikation, erklärte sie. Die Bewohner profitieren deswegen davon: "Geht es den Mitarbeitern gut, ist auch die Pflege gut." Ab Januar soll zudem, finanziert vom Freundeskreis, Klangschalentherapie für alle Heimbewohner angeboten werden. Die Schalen könne man etwa auf Körperteile legen, die nach einem Schlaganfall gelähmt sind, und diese mit Klang stimulieren. Für das Marienstift wird derzeit außerdem ein Klinik-Clown ausgebildet.

 

Bei der Versammlung wählten die Mitglieder den Freundeskreis-Vorstand neu. Vorsitzender bleibt Gerhard Dräxlmaier mit den Stellvertretern Christa Primbs und Rita Leuner. Neu als Schatzmeister ist Tobias Nerl. Schriftführerin ist Anna Zink, Kassenprüfer Rudi Kretschmann. Dem Vorstand gehören außerdem an Norbert Scheidler und Dr. Sandra Hasslöwer. - urb -