URL: www.caritas-straubing.de/pressemitteilungen/mit-humor-den-alltag-meistern/1341235/
Stand: 18.03.2015

Pressemitteilung

Mit Humor den Alltag meistern

Der Führungsalltag im Pflegeheim stellt Leitung und Mitarbeiter vor komplexe Herausforderungen. Humor ist dabei eine wertvolle Ressource und diese sollte auch bewusst genutzt werden durch ein wertschätzendes und humorvolles Miteinander und vielleicht sogar mit ein wenig Galgenhumor in schwierigen Situationen.

 Professor Dr. Michael Bossle, Pflegewissenschaftler an der Hochschule Deggendorf,hat sich des Themas angenommen und bietet unter anderem ein maßgeschneidertes Seminar für Führungskräfte und Teamcoaching mit dem Titel „Galgenhumor – Wäre doch gelacht“ im Caritas Pflegezentrum „An der Alten Waage“ an. Dr. Sandra Hasslöwer, Leiterin der Caritas-Pflegeeinrichtungen, meint: „Entspannung soll damit erreicht werden und das Wir-Gefühl soll gesteigert werden.“

 Ist das Pflegepersonal gut drauf, sind es meistens auch die Heimbewohner. So etwas kostet natürlich Geld. Aber dafür gibt es den Freundeskreis der Caritas-Pflegeheime mit dem Vorsitzenden Apotheker Gerhard Dräxlmeier.Im Vordergrund der Arbeit des Freundeskreises steht der Mensch als Geschöpf Gottes in seiner Würde, mit seinen individuellen Bedürfnissen und seinen Fähigkeiten. Der Freundeskreis will die Qualität der Betreuung, Pflege und Versorgung alter und hilfsbedürftiger Menschen verbessern und wieder mehr Lebensqualität schaffen.

Spende Freundeskreis AltenheimeGerhard Lorenz l., Vors. Gerhard Dräxlmeier 2.v.r. und Christa Primbs vom Vorstand des Freundeskreises überreichten 3.000 Euro an die Heimleiterin Dr. Sandra Hasslöwer 2.v.r.SR Tagblatt

Der Freundeskreis spendet für die Mitarbeiter-Unterstützung, die über ein fachliches Angebot hinaus geht, 3.000 Euro. Bei einer Mitgliederversammlung wurde die Spende an Dr. Sandra Hasslöwer überreicht. -wil-