Ambulant betreute Wohngemeinschaft

alte Dame im Gespräch mit einer Frau

Der Caritas­verband unterstützt das Angehörigen­gremium und die Bewohner mit fachlich geschulten Mitarbeitern bei allen Aufgaben und Tätigkeiten, die sich rund um das gemeinsame Wohnen ergeben können. Die Anwesenheit dieser Betreuungskräfte "rund um die Uhr" stellt sicher, dass auch höhere Pflegegrade eine angemessene und sichere Betreuung erfahren. Ergänzende, vom Arzt verordnete behandlungspflegerische Leistungen werden  – ganz nach Bedarf – von den pflegerischen Fachkräften der ambulanten Caritas-Pflegestation Bogen erbracht. 10 Wohn­einheiten (zwei als Doppelzimmer) bieten bis zu 12 Bewohnern Platz. In großzügig gestalteten Gemeinschafts­räumen kann gekocht, gebastelt, unterhalten, gelebt werden. Die Rückzugs­möglichkeit in die "eigenen 4-Wände" ist jederzeit möglich und stellt – wenn gewünscht –  Privatheit sicher. Im Alter und bei Pflege­­bedürftigkeit in der gewohnten Umgebung zu bleiben, nicht in die Stadt ins Pflegeheim zu müssen, das ist Wunsch vieler Senioren, der mit diesem Angebot Wirklichkeit werden kann.

Auch hier können Interessierte alle Informationen bei der Caritas Angehörigenberatung erhalten.

Wohnungsbesichtigungen und Mietanfragen können auch an die Gemeinde Niederwinkling gerichtet werden.

Ein Teil der Wohneinheiten ist bereits vermietet.